Rechtsschutzversicherung, Enkelkind, mitversicherte Person

Urteile

17-08-2009
Rechtsschutzversicherung: Enkelkinder nicht mitversichert

Bei einer Rechtsschutzversicherung mit der Bezeichnung "Personen-, Familien- und Verkehrs-Rechtsschutz mit Vertrags-Rechtsschutz" sind unter bestimmten Voraussetzungen auch die minder- und volljährigen Kinder des Versicherungsnehmers mitversichert. Die Versicherungsbedingungen können jedoch nicht erweiternd dahingehend ausgelegt werden, dass auch Kinder der mitversicherten Kinder, also die Enkelkinder des Versicherten, in die Rechtsschutzversicherung mit einbezogen sind.
Beschluss des KG Berlin vom 09.12.2008
6 U 175/08
KGR Berlin 2009, 161
Finanzenchannel.de
Finanzen | Kredit | Versicherungsvergleich