Arbeitsvergütung, Zurückbehaltung, Steuermehrbelastung

Urteile

31-08-2006
Schadensersatz wegen Steuermehrbelastung Hält ein Arbeitgeber - hier wegen eines schwebenden Kündigungsschutzverfahrens - unberechtigt Entgeltzahlungen zurück und muss der Arbeitnehmer durch die verspätete Auszahlung im Folgejahr mehr Steuern zahlen, ist der Arbeitgeber nach einer Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf zum Ersatz der steuerlichen Mehrbelastung verpflichtet.
Urteil des LAG Düsseldorf vom 02.03.2006 5 Sa 1634/05 Handelsblatt vom 21.06.2006
Finanzenchannel.de
Finanzen | Kredit | Versicherungsvergleich