Muss der Versicherer Vertragsänderungen, z.B. eine Verringerung der Versicherungssumme, während der Vertragslaufzeit akzeptieren?

FAQ bei Versicherungen

Nein, denn in der privaten Unfallversicherung gilt der Grundsatz der Vertragsfreiheit. Eine Verpflichtung zur Änderung bestehender Verträge besteht für die Unternehmen nicht. Es liegt allein im Ermessen des Unternehmens, ob und ggf. unter welchen Voraussetzungen es Änderungsanträgen stattgibt.
Finanzenchannel.de
Finanzen | Kredit | Versicherungsvergleich