Altersrente für langjährig Versicherte

Lexikon bei Lebensversicherung

Anspruch auf diese Altersrente haben Sie, wenn Sie
■ das 63. Lebensjahr vollendet haben,
■ die Wartezeit von 35 Jahren erfüllt haben und
■ nur im festgelegten Rahmen hinzuverdienen.
Die Altersgrenze von 63 Jahren wurde seit dem 1.1.1997
stufenweise auf das 65. Lebensjahr angehoben.
Sie können die Rente aber trotzdem mit 63 Jahren erhalten.
Bei einem vorzeitigen Rentenbeginn müssen Sie allerdings
Abschläge in Kauf nehmen.


Vertrauensschutzregelungen
Der Gesetzgeber hat für bestimmte Personen Vertrauensschutzregelungen
vorgesehen. Sie ermöglichen es, diese
Altersrente vorzeitig, aber mit geringeren Abschlägen als
üblich, zu beziehen.

Regelung für Versicherte, die 1948 oder später geboren sind
Sind Sie nach dem 31.12.1947 geboren, so können Sie die
Altersente für langjährig Versicherte bereits vor dem
63. Lebensjahr beziehen, wenn Sie bereit sind, die vorgesehenen
Abschläge in Kauf zu nehmen.

Die Wartezeit
Auf die Wartezeit von 35 Jahren werden alle rentenrechtlichen
Zeiten angerechnet.
Finanzenchannel.de
Finanzen | Kredit | Versicherungsvergleich