Warum ist die Kombination Privat-/Berufs-/Verkehrs-Rechtsschutz teurer als die Einzelversicherungen?

FAQ bei Rechtsschutz

Zur Kombination nach § 26 der Allgemeinen Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung (ARB 2000) sind automatisch alle auf den Versicherungsnehmer und dessen (Ehe)Partner(in) zugelassenen Motorfahrzeuge mitversichert. Außerdem besteht für beide Versicherungsschutz für das Fahren fremder Fahrzeuge, während bei der Einzelversicherung nach § 21 ARB nur der Kfz-Halter als Fahrer fremder Fahrzeuge abgesichert wäre.
Finanzenchannel.de
Finanzen | Kredit | Versicherungsvergleich