Wie errechnet man den genauen Hausratwert bzw. die Versicherungssumme?

FAQ bei Hausratversicherung

Wir raten, anhand der Wertermittlungstabelle den genauen Hausratwert zu ermitteln. Die Anwendung der Formel "Wohnfläche x 650 Euro (oder anderer Wert)" können wir nicht empfehlen. Diese Formel birgt erhebliche Gefahren in sich. Wer z. B. in einer großen Altbauwohnung mit billiger Einrichtung wohnt (Studenten, junge Ehepaare), zahlt mit Sicherheit zuviel Beitrag. Wer dagegen in seiner Wohnung eine besonders wertvolle Einrichtung hat, ist bei Totalschaden unterversichert und erhält vielleicht nur die Hälfte oder ein Drittel seines Hausratwertes. Dennoch gilt auch für unseren Rahmenvertrag bei einer Versicherungssumme von 650 Euro je qm Wohnfläche automatisch die sog. "Unterversicherungsver-zichtsklausel".
Finanzenchannel.de
Finanzen | Kredit | Versicherungsvergleich