Warum braucht man eine Privathaftpflichtversicherung?

FAQ bei Haftpflichtversicherung

Eine Privathaftpflichtversicherung kommt generell für bedingungsgemäße Schäden auf, die Sie oder Ihre Familienangehörigen Dritten zufügen. Dabei muss ein Verschulden nachgewiesen werden. Man haftet bis zur Pfändungsgrenze mit dem gesamten Vermögen sowie dem Einkommen ein Leben lang. Die Privathaftpflichtversicherung wehrt aber auch unberechtigte Ansprüche eines Geschädigten ab. Wenn es darüber zu einem Prozess kommt, übernimmt sie alle Prozess- und Anwaltskosten. Sie ist insoweit auch eine Art „Rechtsschutzversicherung“.
Finanzenchannel.de
Finanzen | Kredit | Versicherungsvergleich