Welche Rechte habe ich?

FAQ bei Geldanlage

Auskünfte über Ihre Ziele, Ihre Erfahrungen mit Wertpapiergeschäften und Ihr Vermögen sind freiwillig. Sie sollten diese Angaben aber im eigenen Interesse machen. Nur wenn der Berater Bescheid weiß, kann er Sie vernünftig informieren.

Der Berater muss Ihnen alle wichtigen Informationen zu den geplanten Geschäften mitteilen: Eigenschaften und Risiken des Geschäfts, Kosten, Laufzeiten und Sicherheitsleistungen.

Sie entscheiden, an welcher Börse Ihr Auftrag ausgeführt werden soll. Gerade bei Nebenwerten und stark schwankenden Preisen sollten Sie unbedingt ein Preislimit setzen.

Ihr Auftrag muss zeitnah ausgeführt werden. Das wird in der Regel noch am selben Tag geschehen. Wird der Auftrag im Ausland ausgeführt, kann es länger dauern.

Die Abrechnung erhalten Sie einen Werktag nachdem Ihr Auftrag ausgeführt worden ist. Dauert es länger, erhalten Sie umgehend eine Auftragsbestätigung.

Bei der Neuemission von Aktien hängt die Zuteilung vom gewählten Verfahren ab. Erkundigen Sie sich nach den Emissionsbedingungen und Zuteilungskriterien.

Finanzenchannel.de
Finanzen | Kredit | Versicherungsvergleich