Durchschnittspreismethode

Lexikon bei Fonds

1. - > Cost average effect. 2. Methode zur Ermittlung der innerhalb der Zwölfmonatsfrist realisierten -> Veräußerungsgewinne. Sofern innerhalb des steuerlich relevanten Zeitraums von zwölf Monaten mehrfach Wertpapiere desselben Emittenten zu unterschiedlichen Kursen erworben worden sind, wird für die Ermittlung des Gesamteinstands Preises der durchschnittliche Erwerbspreis aller innerhalb dieses Zeitraums erworbenen Wertpapiere herangezogen.
Finanzenchannel.de
Finanzen | Kredit | Versicherungsvergleich